Teufelsbrücke

Devils Bridge ist eine weltberühmte Touristenattraktion in den Kambrium-Bergen und nur 20 km von der Küsten-/Universitätsstadt Aberystwyth entfernt. Devil es Bridge Fällt sind sehr einzigartig und haben Tausende von Besuchern seit den 1700er Jahren mit dem Gasthaus oben (The Hafod Hotel) bietet Zuflucht für Reisende seit vor 1796 angezogen.

Devil es Bridge ist so mystisch, wie es klingt, verflochten mit walisischer Folklore.

Es gibt eine Geschichte über eine alte Frau, die sich aufregte, eine ihrer Kühe zu finden, die den Fluss überquert hatte und nicht zurück konnte. Dies ist, als der Teufel selbst erschien, als er sah, dass die Frau verärgert er einen Deal mit der Frau, um eine Brücke über die Schlucht über Nacht zu bauen, der Haken war, dass der Teufel war, um das erste lebeDing zu halten, die die Brücke überquerte.

Am nächsten Tag wachte die Frau auf, rief ihren Hund an und ging in die Schlucht. Die Frau war erstaunt, die beste Brücke zu finden, die sie je gesehen hatte, sie konnte ihr Glück nicht glauben. Aus dem Nichts tauchte der Teufel wieder auf und erinnerte die Frau an das Schnäppchen, das sie am Vortag getroffen hatte, und erinnerte den Teufel daran, dass sie sich des Schnäppchens bewusst war, das sie getroffen hatte, und begann, auf die Brücke zu zugehen. Vor der Überfahrt zog die Frau einen Laib Brot heraus, warf ihn über die Brücke und ihr Hund jagte den Laib, schneller als der Teufel reagieren und versuchen konnte, ihn zu fangen!

Der Teufel schrie, als der Hund über die Brücke lief: "Du dumme alte Frau, ich glaube es nicht! Dein schmutziger Hund ist das erste Lebewesen geworden, das meine Brücke überquert. Es nützt mir nichts!", bevor ich verschwand. Der Teufel war sichtlich verlegen, von den Bergen hoch oben in den Bergen bei Aberystwyth überlistet zu werden, wurde in Wales nie wieder gesehen.

Die Teufelsbrücke besteht aus drei Brücken, die übereinander gebaut wurden, um eine Schlucht zu überqueren, die unterste Brücke ist diejenige, die angeblich vom Teufel selbst gebaut wurde.

Teufel brücke wales - Die Brücken

Teufel brücke wales - Drei Brücken 2

Wir besuchten die Teufelsbrücke im frühen Herbst, als die Bäume begannen, ihre Farbe zu ändern, die Touristensaison war abgestorben, es war einfach erstaunlich, wir waren buchstäblich die einzigen Menschen dort. Wir würden auf jeden Fall empfehlen, den Besuch der Teufelsbrücke zu dieser Zeit des Jahres allein aus diesem Grund, die Landschaft ist atemberaubend und Sie können wirklich in der Folklore verloren, während in den unheimlichen feuchten Wäldern, der einzige Ton, den Sie hören können, ist das Wasser, das die Berg und in "The punchbowl".

Teufel Brücke wales - der Darm

Es gibt zwei Wanderungen, die Sie an der Devil es Bridge machen können, wenn es genug Licht am Tag gibt, es ist nicht zu nass und Sie haben Ihre Stiefel mit Ihnen, tun sie beide. Sie werden es bereuen, wenn Sie es nicht tun. Der kurze Spaziergang dauert ca. zehn Minuten und bringt Sie direkt zum besten Ort für Fotos von der Brücke selbst. Der zweite Spaziergang dauert anscheinend 45 Minuten, aber es hat viel länger gedauert. Es ist sehr steil, ungleichmäßig und ohne die Geländer wäre es ziemlich gefährlich, vor allem im Nassen!

Teufel Brücke wales - Treppe zum Talgrund

Habe ich erwähnt, dass es sich lohnt, den langen Weg zu nehmen, wenn du zu Teufelsfallen gehst? Wie ich bereits sagte, besuchten wir im Herbst, als die Bäume ihre Farbe wechselten, es war nass, aber es lohnte sich. Es gibt mehrere Orte, wo Sie anhalten und die Aussicht von verschiedenen Aussichtsplattformen bewundern können.

Teufelsbrücke wales - Blick auf das Tal im Herbst

Teufel Brücke wales - Blick auf die Wasserfälle

Teufelbrücke wales - Brücke am Talgrund

Die Reise zu den Teufelsfällen, für uns war die vierstündige Fahrt von Cardiff wert und war ein ausgezeichneter Tag, aufgrund der Zeit des Jahres, das wir besuchten es war sehr ruhig (Das Sonnenlicht war gegen uns obwohl). Vor der Abfahrt gab es viel Parken auf der Straße, aber ich bin sicher, dass das in den Sommermonaten anders ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Stiefel und ein Getränk mitnehmen, da es keinen Drink auf dem Spaziergang gibt.

Der Zugang zu den Teufelsfallen zu Fuß war von der Straße durch ein Drehkreuz, das eine Pfund-Münze verwendet, um zu betreiben.

Offizielle Website

shares